FES Tadschikistan

Headergrafik. Urheber (c): Konstanze Gruber. Quelle: Fotolia. Nummer: 51944892

Im Jahr 2002 nahm die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) die Arbeit in Tadschikistan auf. 2004 wurde eine eigene Vertretung in Duschanbe eröffnet. Nach 13 Jahren Projektarbeit im Land wurde das Büro Ende 2017 geschlossen. Die FES arbeitet in regionalen Projekten zu zentralasiatischen Fragen weiter mit tadschikischen Expert_innen zusammen.

News