Seminar „Organisation der Tätigkeit von Öffentlichen Räten in Kasachstan“

Vom 14. bis zum 15. Juli 2017 veranstaltete die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit lokalen Partnern ein Seminar zum Thema „Organisation der Tätigkeit von Öffentlichen Räten in Kasachstan“

Projekt „Schule der regionalen Politik“

Vom 14. bis zum 15. Juli 2017 veranstaltete die Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit lokalen Partnern, der ÖV „Eurasian Expert Council“ und ÖV „Rat der regionalen Abgeordneten“, ein Seminar zum Thema „Organisation der Tätigkeit von Öffentlichen Räten in Kasachstan“. Schwerpunkte waren die Effektivität dieser Öffentlichen Räte, die Weiterbildung von Mitgliedern der Öffentlichen Räte, die Schulung zu Instrumenten der Zusammenarbeit mit der Gesellschaft sowie praktische Empfehlungen für die Durchführung von öffentlichen Anhörungen. Im Rahmen des Seminars leitete Murat Abenov, Person des öffentlichen Lebens und Abgeordneter in der Mashilis-Kammer des Parlaments der Republik Kasachstan, Workshops zum „Umgang mit der öffentlichen Meinung in Kasachstan“ sowie zu „Staatliche und lokale Administration. Lage und Realisierung des Instruments des Monitorings in Kasachstan“.

Zurück